Hände weg von der Bolivarischen Republik Venezuela!

Die KPD Waterkant verurteilt auf das Schärfste den Putschversuch der US-Imperialisten in Venezuela und ruft alle arbeitenden und fortschrittlichen Menschen zur absoluten Solidarität mit dem venezolanischen Volk und seinem legitim gewählten Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolás Maduro Moros, auf.

Weiterlesen

Dieses Interview mit einer jungen Kommunistin aus den Volksrepubliken haben wir kurz vor dem Anschlag auf Sachartschenko aufgezeichnet. Wir gehen hier u. a. der häufig gestellten Frage auf den Grund, ob in den Volksrepubliken von Donetzk und Lugansk wirklich der Sozialismus aufgebaut wird.

Weiterlesen

In tiefer Trauer um Alexander Sachartschenko

  Wir trauern mit den Menschen in der Volksrepublik Donezk um Ministerpräsident Alexander Sachartschenko   Alexander Sachartschenko wurde am 31.08.2018 Opfer eines terroristischen Attentats im Stadtzentrum von Donezk. Er war Führer des antifaschistischen Widerstands im Donbass gegen die Kiewer Junta, die in einem Staatsstreich 2014 mit westlicher Unterstützung in der Ukraine die Macht ergriff. Er organisierte die Verteidigung gegen die faschistischen Bataillone, die ihren mörderischen Terror gegen die verfassungstreue Bevölkerung in der Ostukraine richteten und Tausende ermordet und in die

Weiterlesen

Brasilien – Wenn Diebe richten

Kaiserreich, Republik, Diktatur Brasilien wurde nach seiner Unabhängigkeit von Portugal 1822 zum Kaiserreich unter Pedro I. 1831 bestieg bereits der letzte Kaiser Pedro II. den Thron. Er und die Kronprinzessin Isabella schafften 1888 offiziell die Sklaverei ab, was allerdings zu Aufständen seitens der Armee und der Großgrundbesitzer führte. 1889 wurde der Kaiser gestürzt und durch Deodoro da Fondeca die Republik der Vereinigten Staaten von Brasilien proklamiert. Fondeca wurde der erste Präsident der so genannten Alten Republik. Als erste Maßnahmen wurden

Weiterlesen

Mit Feuerkraft der Saudis: Trump plant Retourkutsche wegen Syrien-Flop

übernommen von Sputnik News Die US-geführte West-Koalition will nach dem gefloppten Syrien-Schlag eine Revanche. Eine „Friedenszone“ soll deshalb zu einem Schlachtfeld werden, verlautet aus syrischen Militär- und Diplomatenkreisen. Vorgesehen ist, dass Israel die Offensive aus der Luft und Saudi-Arabien mit einer Panzerarmada am Boden unterstützt.

Weiterlesen

GFP: Besatzungspläne

übernommen von German Foreign Policy US-Pläne zur Stationierung einer arabischen De-facto-Besatzungstruppe in Syrien begleiten die deutschen Bemühungen um eine Beteiligung an der “Neuordnung” des Landes. Washington will seine illegal in Syrien installierten Truppen abziehen, zugleich aber verhindern, dass Iran in dem Land weiter an Einfluss gewinnt. Trumps Nationaler Sicherheitsberater John Bolton verhandelt deswegen nun mit mehreren arabischen Staaten, darunter Saudi-Arabien, über die Bildung von Einheiten, die unter dem Vorwand, den Krieg gegen den IS fortsetzen zu wollen, im Nordosten und

Weiterlesen

GPF: Auf dem Weg in den Weltkrieg

übernommen von German Foreign Policy Mit Rückendeckung aus Berlin hat Großbritannien am gestrigen Mittwoch 23 russische Diplomaten des Landes verwiesen und noch weitere Maßnahmen gegen Moskau in Aussicht gestellt. Offizieller Anlass ist der Doppelmordversuch von Salisbury; zwei Opfer eines Giftanschlags kämpfen dort weiterhin um ihr Leben. Zahlreiche Unklarheiten prägen den Fall; dazu zählt, dass bereits 1995 ein Mord mit dem Nervengift Nowitschok begangen wurde – nicht von staatlichen Stellen, sondern im Umfeld des russischen Oligarchenmilieus. Wie Scotland Yard erklärt, ist

Weiterlesen

Solidarität mit der russischen Automobil Gewerkschaft MPRA

Die KPD NRW erklärt hiermit ihre Solidarität mit der Automobil Gewerkschaft MPRA die in Russland verboten worden ist. Sie galt als kämpferische Gewerkschaft die schon einige erfolgreiche Streiks ausgefochten hat. Dadurch wurde sie dem russischen Staat ein Dorn im Auge und unter dem Vorwand ausländische Gelder an zu nehmen und politische Arbeit zu machen von diesem verboten. Gewerkschaftliche Arbeit ist jedoch notwendiger Weise eine internationale und politische Arbeit.

Weiterlesen

Was ist los im Iran? Die Hintergründe der Proteste und die westlichen Narrative

von Rainer Rupp übernommen von RT Deutsch Wer immer noch glaubt, dass die allabendlich ausgestrahlten, so genannten Nachrichtensendungen des ZDF – Spötter sprechen von “Zentralem Dummfunk” – oder der ARD – auch gerne als “Allgemeiner Regierungsdienst” geschmäht – tatsächlich Nachrichten liefern statt Propaganda, der glaubt auch an die Glücksfee Merkel, dank deren Zauberkraft wir “in Deutschland gut und gerne leben”. Wer sich jedoch über aktuelle Konfliktherde informieren will – wie derzeit über den Iran – der ist bei den staatlichen

Weiterlesen

Granma: Erklärung des kubanischen Außenministeriums zur Anerkennung der Stadt Jerusalem als Hauptstadt Israels durch die Vereinigten Staaten

übernommen aus der Granma Das Außenministerium der Republik Kuba drückt seine tiefe Besorgnis über die einseitige Erklärung der Stadt Jerusalem als Hauptstadt Israels durch den Präsidenten der Vereinigten Staaten aus und lehnt diese ab. Sie stellt einen schwerwiegenden und eklatanten Verstoß gegen die Charta der Vereinten Nationen, das Völkerrecht und die einschlägigen Resolutionen der Vereinten Nationen dar. Diese Absicht der Regierung der Vereinigten Staaten, den historischen Status Jerusalems zu ändern, verletzt die legitimen Interessen des palästinensischen Volkes und der arabischen

Weiterlesen
1 2 3 4